Coil Nr. 12 von AndyVape

Nr 12 SingleCoilDa ich in der letzten Zeit nicht mehr wirklich dazu komme, mir Claptons oder Braids selbst zu machen und meine Dose mit Coils aus Fernost nun auch leer war, habe ich mal wieder fertige handmade Coils besorgt.
Diesmal eine kleine Auswahl von AndyVape, die ich hier in der nächsten Zeit mal vorstellen möchte.
Die erste Coil, die ich eingebaut habe, ist eine Parallelcoil aus Edelstahl.

Beschreibung der Coil:
Parallel Coil SS304 (V2A) 0,4 Kerne 0,14 Ohm
Staggered Fused Clapton 2 x 0,4 mm SS304 (V2A) Kern – Spaced Clapton mit 2 x 0,15 mm in V2A – Fused mit 0,10 mm in V2A
Clapton 0,4 mm SS304 (V2A) Kern Mantel 0,15 mm in V2A
Innendurchmesser: 3mm
Windungen: 5
Widerstand (ausgeglüht): 0,14 Ohm

Lieferumfang:
Geliefert wird die Coil in einem kleinen Plastikdöschen.

Verarbeitung:
Die Coil ist prima verarbeitet, Unregelmäßigkeiten konnte ich nicht erkennen.

Einbau/Dampfen:
Nr 12 EinbauNr 12 GlühbildEingebaut habe ich die Coil in einen Serpent Elevate. So richtig viel Platz bietet das Deck zwar nicht, trotzdem verlief der Einbau relativ unkompliziert.
Die größte Herausforderung bestand darin, die beiden Beinchen der Coil auf jeder Seite in die kleinen Löcher des Decks zu fummeln.
Nach dem Ausrichten und Ausglühen der Coil kam ich dann exakt auf den in der Produktbeschreibung angegebenen Widerstandswert (der im Netz leider immer noch unter dem grauslichen Begriff „Ohmzahl“ sein Unwesen treibt).

Beim Ausglühen der Coil zeigte sich ein schönes und gleichmäßiges Glühbild, ein großartiges Ausstreichen mit der Pinzette war nicht nötig.

Persönliches Fazit:
Wie von Edelstahl gewohnt springt die Coil ziemlich schnell an. Durch die Masse an Draht bleibt sie allerdings nach dem Feuern noch für eine ganze Zeit recht heiß.
Für mich persönlich ein angenehmer Effekt, da ich beim Dampfen meist schon mehrere Male hintereinander ziehe und die Coil in dieser Zeit schon eine gewisse Grundtemperatur hält.
Geschmacklich gibt es an dieser Coil, genau wie bei der Dampfentwicklung, für mich nichts auszusetzen.
Was mich übrigens echt beeindruckt hat: bei der Geschwindigkeit, mit der meine Bestellung ankam, kann man fast glauben, dass AndyVape die Sachen schon verschickt bevor man bestellt hat 🙂

Bis zum nächsten mal
Stefan

*Bitte nicht vergessen: Geschmack ist individuell.
Ich bringe in diesem Review MEINE persönliche Meinung zum Ausdruck, die sich nicht zwingend mit dem Rest der Menschheit (incl. des Herstellers) decken muss.
Die Reviews erstelle ich, weil ich Freude daran habe, die unglaubliche Vielfalt des Dampfens entdecken und meine persönlichen Erfahrungen zu teilen.

Eine monetäre Zuwendung für meine Reviews erhalte ich nicht. 

Bitte denkt dran, Dampfen erst ab 18.

#nr12 #coil #andyvape

Die angezeigten Texte sind für Personen bestimmt, welche dass 18. Lebensjahr bereits vollendet haben. Die geäußerte Meinung über das Produkt ist meine persönliche Einschätzung und steht nicht mit dem Hersteller in Verbindung.
Die vorgestellten Produkte enthalten kein Nikotin. Dampfen sowie rauchen erst ab 18 Jahren (JuSchG §10 Rauchen in der Öffentlichkeit, Tabakwaren).

Facebook Comments