Flavour Boss – Strawberry Macaroon

Flavour Boss Strawberry Macaroon

Das nun folgende Review ist meine persönliche Meinung und wurde von niemanden beeinflusst.
Die vorgestellten Produkte enthalten kein Nikotin. Dampfen sowie rauchen erst ab 18 Jahren (JuSchG §10 Rauchen in der Öffentlichkeit, Tabakwaren).

Zuerst einmal freue ich mich wieder hin und wieder Berichte für euch verfassen zu dürfen, nach meiner Babypause muss ich mich aber erst wieder etwas dran gewöhnen und bitte euch mir kleine Fehler zu verzeihen.
Heute möchte ich euch das Strawberry Macaroon von Flavour Boss vorstellen, das anscheinend eine günstigere Version des Strawberry Macaroon von Dinner Lady sein soll. ( das werde ich auch mal besorgen und schauen ob es auch wirklich so ist und sie miteinander vergleichen).

Strawberry Macaroon gibt es in als Aroma und Liquid in verschiedenen Größen zu erwerben, von 10 ml Liquid bis sogar 500 ml longfill. Und ist bei verschieden Shops erhältlich. Meine Version ist eine 250ml longfillversion und hat ca 9 € gekostet und reift schon über 4 Wochen.

Vaping Supplies | One Shots | Boss Shots | Official Website

Aufmerksam bin ich darauf geworden, als mein Bruder es gedampft hat und es wirklich lecker nach Erdbeeren gerochen hat. Als ich so fröhlich geschnuppert habe, hat er es mir in die Hand gedrückt, dass ich es mal probieren soll.
Also gesagt, getan.
Also neue Watte in den Flashi, Tank auffüllen, und erst mal genüsslich bei 0,65 Ohm und 30 Watt gedampft.

„Eine köstliche Mischung aus fruchtigen Erdbeeren und leichter Sahne auf Mandel-Kokos-Makronenbasis“ laut Hersteller.

Aber ist es auch wirklich so?

Lecktest:

Hier ist es einfach nur süß und schmeckt intensiv nach Erdbeeren, nur ganz ganz leicht ist etwas Gebäck zu erahnen und zeigt sich erst später als kleiner Nachgeschmack

Ich bin eigentlich kein Kuchenfan, aber das Liquid ist bei den ersten Zügen wirklich lecker. Zuerst schmeckt man eine süße Erdbeere mit einer leicht cremigen Note und im Abgang eine ganz angenehme Kuchennote. Von dem Kokos und der Mandel habe ich zu Anfang nichts herausgeschmeckt . Nach und nach kommt aber leider der Sweetner für meinen Geschmack etwas zu viel durch, dafür bleibt ein cremiges Gefühl im Mund zurück, was ich persönlich gut finde, eben wie wenn man ein cremiges Dessert gegessen hat.

Nach dem ich eine ganze Tankfüllung davon gedampft habe, muss ich sagen, das die Erdbeere immer mehr in den Hintergrund rückt und die Kuchenkompotente etwas überwiegt. Dann aber wechselt es wieder und ich schmecke viel mehr Erdbeere. Kokos lässt sich nur ganz minimal erahnen und die Mandel hab ich immer noch nicht entdeckt. Es ist angenehm zu dampfen und für ein Kuchenliquid recht mild und nicht so mächtig. Da hab ich schon bedeutend mächtigere Liquids getestet, bei denen man entweder fast erschlagen oder schon satt nur vom dampfen war. Im Dauertest kam der Sweeter immer mal mehr, mal weniger durch.

Fazit:

Für mich als Allday nicht geeignet, weil ich eher fruchtige und frische Liquids mag, Aber zwischendurch finde ich es echt lecker und angenehm.

!Dampfen erst ab 18 Jahren!
Ich kann euch hier nur Anhaltspunkte bieten. Geschmäcker sind sehr unterschiedlich und können sich auch mal im Laufe der Zeit ändern. Auch der Verdampfer, die Wicklung, Einstellungen der Airflow ect. kann viel am Geschmack ausmachen.

#flavourboss #testen #strawberrymacaroon

Liebe Grüße eure Yvy

Facebook Comments

Yvi W. Autor