Mech Coils von BloxiCoils

Mech CoilNach meiner positiven Erfahrung mit der Big Single Coil habe ich nun auch noch weitere Coils von #BloxiCoils geordert, die ich in der nächsten Zeit auch einmal kurz vorstellen werde.
Heute gucke ich mir die Mech Coil mal genauer an.

Beschreibung der Mech Coil:
Mech CoilsGemacht für das mechanische Dampfen ob auf einer parallel Boxmod oder auf einer Single Mech Tube
2 x 0.40 V2A Kerne
1 x 0,12 N 80 Mantel
Ca. 0.12 Ohm Dual
Innendurchmesser der Coils 3 mm
Bei ca. 30-40 Watt ausglühen

Lieferumfang:
Geliefert werden zwei Coils in einem kleinen Plastiktütchen und einer kleinen Karte, auf der die Datails zur den Coils (incl. Leistungsempfehlung für das Ausglühen) zu finden sind.

Verarbeitung:
Der Manteldraht ist – wie schon bei meiner ersten BloxiCoil, der Big Single Coil – gewohnt gleichmäßig auf den Kern aufgebracht. Ungegelmäßigkeiten kann ich auf der Coil keine entdecken.

Einbau/Dampfen:
Mech Coil ausglühen Mech Coil verbautIch habe eine Coil in meinen Mage V2 verbaut. Eigentlich kann der Verdampfer auch mit 2 Coils umgehen, ich bin aber nun einmal ein Fan vom Singlecoilbetrieb. Der Einbau verlief ohne Probleme.
Auch bei der MechCoil zeigte sich beim Ausglühen direkt ein ziemlich gleichmäßiges Glühbild, ein „Ausstreichen“ der Coil mittels Pinzette war lediglich an einer Stelle erforderlich. Beim Ausglühen konnte man schon bei 30 Watt ein zügiges Anspringen der Coil beobachten (ACHTUNG: ich rede hier vom Singlecoil-Betrieb. Bei Dualcoilbetrieb ist natürlich mehr Leistung erforderlich).
Wie schon bei der Big Single Coil habe ich die MechCoil in unterschiedlichen Leistungsbereichen von 35 bis 50 Watt gedampft.
Bei der MechCoil im Singlebetrieb komme ich am besten bei einer Leistung von 40 Watt klar.

Persönliches Fazit:
Nein, ich dampfe (noch) nicht mechanisch. Ja, ich hab „Mech Coils“ in einen geregelten AT verbaut. Ich Revoluzzer, ich böser…

Ob und wie sich nun diese Coils in einer Tube o.ä. machen kann ich natürlich nicht beurteilen.
Aaaber: in meinem Verdampfer macht sich die Coil sehr gut. Sie läuft nun seit 14 Tagen im Mage V2 und verrichtet täglich ihren Dienst.
Dampf und Geschmack sind prima. Ich bin zufrieden.

Preislich finde ich die Coils auch in Ordnung. Ich spare mir das Material und vor allem die Zeit, die ich in das Bauen einer Clapton investieren müsste.
Außerdem habe ich kein Problem damit, wenn sich jemand gut gemachte Arbeit bezahlen lässt.
Die Entscheidung, sich Handmade-Coils zu verbauen, muss natürlich jeder selbst treffen.
Wer auf der Suche nach Handmadecoils ist sollte vielleicht mal einen Blick darauf werfen.

Bis zum nächsten mal
Stefan

*Bitte nicht vergessen: Geschmack ist individuell.
Ich bringe in diesem Review MEINE persönliche Meinung zum Ausdruck, die sich nicht zwingend mit dem Rest der Menschheit (incl. des Herstellers) decken muss.
Die Reviews erstelle ich, weil ich Freude daran habe, die unglaubliche Vielfalt des Dampfens entdecken und meine persönlichen Erfahrungen zu teilen.
Eine monetäre Zuwendung für meine Reviews erhalte ich nicht. 

Bitte denkt dran, Dampfen erst ab 18.

Die angezeigten Texte sind für Personen bestimmt, welche dass 18. Lebensjahr bereits vollendet haben. Die geäußerte Meinung über das Produkt ist meine persönliche Einschätzung und steht nicht mit dem Hersteller in Verbindung.
Die vorgestellten Produkte enthalten kein Nikotin. Dampfen sowie rauchen erst ab 18 Jahren (JuSchG §10 Rauchen in der Öffentlichkeit, Tabakwaren).

#mechcoil

Facebook Comments